Parsifal 2016

Parsifal

  • Parsifal (Hartmut Haenchen, Uwe Eric Laufenberg)

    Jede Neuinszenierung des Parsifal in Bayreuth ist ein besonderes Ereignis, denn sie wurde speziell für die Bayreuther Akustik geschrieben. Im Sommer 2016 präsentierte Regisseur Uwe Eric Laufenberg seine Lesart von Wagners Bühnenweihfestspiel und verlegte es in eine Region, die an den Irak, die Türkei, Armenien und Aserbaidschan grenzt – also mitten hinein in die heutigen Religionskriege. Zur Besetzung gehörten Klaus Florian Vogt als silbrig-klarer Parsifal, die fabelhafte Elena Pankratova als Kundry, die “Rose aus der Hölle”, der stimmgewaltige Georg Zeppenfeld als Gurnemanz, Ryan McKinny mit seinem polierten Bariton als Amfortas und Gerd Grochowski in einer seiner letzten großen Rollen als Klingsor. Die New York Times war voll des Lobes: “Einfühlsam, visuell fesselnd … Mit einer exzellenten Besetzung und dem Dirigenten Hartmut Haenchen, der dem Festspielorchester einen strahlenden Klang und auffallende Transparenz entlockt, war dies ein erhabener und provokativer Parsifal.”

    Parsifal (Hartmut Haenchen, Uwe Eric Laufenberg)

Menü