Über

Die Festspielsaison 2020

Die Bayreuther Festspiele freuen sich auf eine virtuelle Festspielsaison 2020

1931 übertrug der Bayerische Rundfunk die Bayreuther Festspiele erstmals live im Radio. Als offizieller Medienpartner sendet BR-KLASSIK seit Jahren die Eröffnung der Bayreuther Festspiele live im Radio, mit aktuellen Interviews und Reportagen vom Grünen Hügel. Während der Festspiele werden alle Produktionen im Radio übertragen – zum Teil zeitversetzt. Aktuelle Premierenkritiken und Interviews mit Regisseuren und Dirigenten gehören zur Berichterstattung.

Seit 2014 zeigt das Dreiländerprogramm 3sat alljährlich die Neuinszenierung der Bayreuther Festspiele im 3sat-Festspielsommer, in dem von Mai bis September, Konzerte und Aufführungen von den großen Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erleben sind. Die Festspiele auf dem Grünen Hügel werden von 3sat außerdem alljährlich in einer Dokumentation begleitet.

Nahezu alle Sommerfestivals müssen vor dem Hintergrund der Corona Virus-Pandemie pausieren – auch die Bayreuther Festspiele. Für alle Wagner-Fans inszenieren die Bayreuther Festspiele gemeinsam mit BR-KLASSIK und 3sat ab dem 25. Juli – dem ursprünglichen Eröffnungstag der Bayreuther Festspiele – die Werke Wagners als Gesamtkunstwerk. Mit Corona-verträglichen Live-Veranstaltungen, exklusiven Archivschätzen und Sondersendungen wird das älteste Musikfestival Deutschlands in diesem Kultursommer adäquat gefeiert.

Menü